Datenschmutz

Mit der neuen EP „Alles unter Kontrolle“ im Gepäck, zeigen die vier Grevenbroicher von Datenschmutz, dass sie auf den DIY-Vorgänger „Trümmertouristen“ noch eine ganze Schippe drauflegen können. Sieben Songs begleiten auf einer Reise kreuz und quer durch Politik, Gesellschaft und Zeitgeschehen. Eine frische Mischung aus Punkrock mit teils poppigen Elementen, Härte mit mehrstimmigen Passagen und Konzeptlosigkeit in Kombination mit geradlinigen Strukturen beschreibt die Songs in sich. Auch wenn das Rad nicht neu erfunden wird, stammen die Bauteile trotzdem aus verschiedensten Einflüssen und setzten sich zu einem stimmigen Konstrukt zusammen. Was dabei herumkommt ist eine durchsetzungsfähige Sammlung neuer Stücke, die auf eine kommende Albumproduktion einstimmt. Nach knapp einhundert Konzerten und etlichen bespielten Bühnen, zeigen anstehende Shows im Vorprogramm nationaler Größen wie den Rogers oder Dritte Wahl, dass ein Ende noch lange nicht in Sicht ist.

Weitere Infos

Homepage der Band Datenschmutz